Der Standort2017-03-06T17:24:30+00:00

Ein starker Standort – Kreis Steinfurt

In den 24 Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt findet der interessierte (zukünftige) Unternehmer alles, was er braucht. Die wesentlichen Standortfaktoren sind:

  • hochqualifizierte Mitarbeiter
  • günstige, sofort verfügbare Gewerbeflächen (u.a. Airportpark am FMO)
  • beste Verkehrsanbindung (FMO, A1, A30 und A31, Mittelland- und
    Dortmund-Emskanal, 3 Bahnlinien, GVZ Rheine)
  • gute Ausbildungsmöglichkeiten (Fachhochschule Münster, Standort
    Steinfurt, Universitätsdreieck Münster/Osnabrück/Enschede,
    Studienzentrum der Fernuniversität Hagen)
  • Technologieorientierung (Gründer- und Innovationspark Steinfurt
    (GRIPS), Transfer in Steinfurt (Train), Transferzentrum für
    angepasste Technologie(TaT))
  • Und Lebensqualität – durch ein touristisches und kulturelles Angebot,
    das keine Wünsche offen lässt

Ein Indiz für die gute Infrastruktur ist die anhaltend niedrige Arbeitslosenquote, die dem Kreis Steinfurt seit Jahren eine Spitzenplatzierung in Nordrhein-Westfalen sichert.

 

Das bietet der Kreis Steinfurt

Mit mehr als 400.000 Einwohnern und einer perfekten Lage im Nordwesten von Nordrhein Westfalen an der Grenze zu den Niederlanden und Niedersachsen ist der Kreis Steinfurt nicht nur ein wirtschaftlich attraktiver, sondern auch äußerst lebenswerter Standort. Überzeugen Sie sich vom Kreis Steinfurt:

  • 440.000 Einwohner
  • perfekte Lage im Städtedreieck Münster-Osnabrück-Enschede
  • zweitgrößter Kreis in NRW
  • vielfältige Wohn- und Gewerbeflächen mit Stadt- und Landatmosphäre
  • Kulturvielfalt, beliebte Fahrradregion, hohe Familienfreundlichkeit
  • ausgewogene, vorwiegend mittelständisch geprägte Wirtschaftsstruktur
Weitere Informationen
X